Loading...

Die neue Podologie ist da!

Kommentare deaktiviert für Die neue Podologie ist da!

Und hier sind die Themen:

„Ihr macht das gut!“
Die Bestimmungen zum Thema Hygiene sind in den letzten Jahren immer mehr gestiegen. Viele Podologen fühlen sie sich durch die ständig wachsenden Anforderungen
extrem beansprucht, ja teilweise sogar überfordert. podologie sprach mit Friederike Fütterer, Leiterin der staatlich anerkannten Schule für Podologie in Neuenbürg. Das Interview finden Sie in podologie 5.2017 auf Seite 10

Fußpilz: Wie werden Patienten konsequent?
Die meisten Podologen haben einige Kunden, die das Thema Fußpilz für eine Bagatellerscheinung halten wie Kopfschuppen oder Altersflecken. Schätzungsweise jeder dritte Deutsche hat diese Art von Mykose, nicht wenige von ihnen leiden bereits seit Jahren, ja in einigen Fällen sogar seit Jahrzehnten unter dieser Infektion. …weiterlesen

Die neue „podologie praxis“ ist da

Kommentare deaktiviert für Die neue „podologie praxis“ ist da

Und das lesen Sie unter Anderem darin:

Nagelmykosen: Möglichkeiten der Behandlung

Rund 15 bis 20 Prozent der deutschen Bevölkerung sind mit Nagelpilz infiziert. Viele Betroffene suchen erst dann bei Podologen Rat, wenn alle Versuche zur Selbstbehandlung gescheitert sind. Oft sind Nagelmykosen nicht eindeutig zu erkennen. Was können Podologen tun und was sollten sie zur Vorbeugung empfehlen? Alles Wichtige dazu ab Seite 6 in podologie praxis 2.2017

Schuhversorgung beim DFS

Diabetiker haben eine empfindlichere Haut als gesunde Menschen. Die muss geschützt werden, und da ist ein normaler Schuh mit Nähten und Wülsten nicht geeignet. …weiterlesen

Bahnbrechend Erkenntnis: Zu niedriger Blutdruck kann schaden

Kommentare deaktiviert für Bahnbrechend Erkenntnis: Zu niedriger Blutdruck kann schaden

Ein möglichst niedriger Blutdruckwert ist bei Patienten mit hohem Herz-Kreislauf-Risiko nicht unbedingt das optimale Behandlungsziel.

Sinkt der Blutdruck unter einen bestimmten Wert, steigt das Herz-Kreislauf-Risiko wieder an. Das ist das Ergebnis einer auf der 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) in Mannheim diskutierten neuen wissenschaftlichen Studie. „Das Festlegen einer Blutdruck-Untergrenze könnte also sinnvoll sein“, so Studienleiter Prof. Michael Böhm (Homburg/Saar), der auch in der Bluthochdrucktherapie einen individualisierten Ansatz für wünschenswert hält.  …weiterlesen

Symposium am See: schon viele Anmeldungen!

Kommentare deaktiviert für Symposium am See: schon viele Anmeldungen!

Damit hatten wir nicht gerechnet: Schon Mitte April hatten sich viele Podologen und andere Fachleute zum internationalen Podologie-Symposium 2017 am 24. Juni am Bodensee angemeldet. Noch sind einige Plätze frei. Kommen Sie doch auch! …weiterlesen

Bewegungsmangel gefährlicher als Übergewicht

Kommentare deaktiviert für Bewegungsmangel gefährlicher als Übergewicht

Vier Risikofaktoren werden weltweit für 25 bis 50 Prozent aller Herz-Kreislauferkrankungen (KHK) verantwortlich gemacht: Rauchen, Übergewicht, Bluthochdruck und Bewegungsmangel. Während bei Frauen unter 30 Jahre das Rauchen den wichtigsten Risikofaktor darstellt, trägt bei Frauen jenseits dieses Alters Bewegungsmangel mehr zum KHK-Risiko bei als jeder andere Risikofaktor. Die vier Risikofaktoren Rauchen, Übergewicht, Bluthochdruck und Bewegungsmangel wurden…

Weiterlesen

Neues Hydrogel verbessert die Wundheilung

Kommentare deaktiviert für Neues Hydrogel verbessert die Wundheilung

Damit chronische Wunden heilen können, haben Forscher aus Leipzig und Dresden eine neue Hydrogel-Wundauflage entwickelt.

Die Inhaltsstoffe des Hydrogels bekämpfen die Ursache: Durch spezielle Zuckermoleküle werden Botenstoffe gebunden, sodass sich die Wunde wieder schließen kann. Die Forschungsergebnisse wurden im renommierten Journal Science Translational Medicine publiziert. …weiterlesen

Diagnose von Rheuma per Ultraschall

Kommentare deaktiviert für Diagnose von Rheuma per Ultraschall

Etwa 1,5 Millionen Erwachsene in Deutschland leiden an Rheuma. Eine frühe Diagnose kann ein Leben ohne Einschränkungen ermöglichen. Erste Anzeichen spüren Betroffene oft an Händen und Füßen. Mit der Zeit erfasst die Erkrankung meistens schrittweise andere Körperteile. Lange bevor Rheuma-Erkrankte sichtbare Gelenkschwellungen haben, können entzündungsbedingte Mehrdurchblutungen im Gelenk bereits auf die Erkrankung hinweisen. Wenn diese…

Weiterlesen

Prüfung der Abrechnungen: DAK beauftragt Dienstleister

Kommentare deaktiviert für Prüfung der Abrechnungen: DAK beauftragt Dienstleister

Die DAK Gesundheit hat Anfang April 2016 mitgeteilt, dass sie mit Wirkung ab dem 1.Mai 2016 ein Dienstleistungsunternehmen mit der Prüfung von Heilmittelabrechnungen beauftragt hat. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten empfiehlt die DAK, die Abrechnungen so zu steuern, dass ab dem 1. Mai 2016 vollständige Abrechnungsunterlagen und die jeweiligen Datenlieferungen bei der SYNTELA GmbH…

Weiterlesen

Blutdruckwerte in Deutschland sinken

Kommentare deaktiviert für Blutdruckwerte in Deutschland sinken

Eine aktuelle Auswertung von sieben großen Bevölkerungsstudien in Deutschland zeigt, dass die Blutdruckwerte in Deutschland in den letzten beiden Jahrzehnten gesunken sind. Am stärksten war der Rückgang bei den 55- bis 74-Jährigen. Auch regional zeigten sich Unterschiede:  …weiterlesen