Bundesweite Initiative zu Diabetes

Das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) hat eine bundesweite Initiative „Diabetes – nicht nur eine Typ-Frage“ entwickelt. Damit soll das Bewusstsein für diese Erkrankung gestärkt werden. 

Pro Jahr erkranken 600.000 Menschen neu an Diabetes. Die Erkrankung kann erhebliche Folgen der Lebensqualität haben.

Die Initiative „Diabetes – nicht nur eine Typ-Frage“ informiert in 16 kurzen und erklärenden Filmen wichtige Fragen wie z.B.

– zur Stoffwechselerkrankung
– Vorsorge
– der Bedeutung von Ernährung und Bewegung
– den Grundlagen der Diabetes-Entstehung
– Unterscheidung der verschiedenen Diabetes-Typen und deren Behandlung
– Diabetes im Alltag
– soziale Aspekte
– Diabetes und Alter
– Einflüsse im Beruf

Allgemeinverständliche Informationen für Patienten

In elf Realfilmen und fünf animierten Filmen werden wichtige Fragen zu der Stoffwechselerkrankung kompakt vermittelt.
Die Animationen wurde bewusst gewählt, um die komplexen Zusammenhänge der Folge- und Begleiterkrankung anschaulich und auf das Wesentliche zu reduzieren.

Im Fokus stehen:
– Nerven-, Nieren- und Augenerkrankungen
– Erkrankungen der Leber und des Herz-Kreislaufsystems

Um die Vorsorge und Therapie erfolgreich umsetzen zu können müssen Risikogruppen und Erkrankte umfassend informiert werden.

Dabei werden immer mehr soziale Medien als Informationsquelle herangezogen. Mit der neuen Initiative sollen unabhängige und qualitätsgesicherte Informationen bereitgestellt werden über www.diabetes-typ.de und Social Media-Kanäle wie Youtube, Facebook und Twitter.

Kanäle wie Facebook bieten eine Plattform für Fragen von Interessierten und Betroffenen, die von Experten des Deutschen Diabetes-Zentrum beantwortet werden.

Botschafter der Initiative sind die Moderatorin Dr. Christine Theiss und der Olympiasieger Matthias Steiner, der seit Jahren an Typ-1-Diabetes erkrankt ist.

Abbildung/Link zum Film
https://idw-online.de/de/news680049

Das will ich teilen mit: