Demente Patienten in der Praxis

Wenn Vergessen das Leben bestimmt: Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko demenzieller Erkrankungen; und Menschen, die an einer Hirnleistungsstörung leiden, verlieren zunehmend ihre kognitiven Fähigkeiten wie Gedächtnis, Sprache und Orientierungsvermögen.

Im Umgang mit Demenzkranken ist es deshalb wichtig zu wissen, wie man diesen Patienten begegnet, vor allem dann, wenn es um medizinische Behandlungen geht; zu lesen ab S. 9.

www.deutsche-alzheimer.de

preiherr@t-online.de

Das will ich teilen mit: