Der Placebo-Effekt – Wirkung ohne Wirkstoff

Die Leiden von Patienten lindern können sie eigentlich gar nicht, tun es aber trotzdem immer wieder – Tabletten, die nur aus Zucker bestehen oder Spritzen, die allein eine Kochsalzlösung enthalten.

Dabei geht es nicht um Humbug oder Einbildung. Vielmehr stecken tatsächlich biologische Wirkungen dahinter. Das hat die Erforschung des Placebo-Phänomens gezeigt. Dabei trat Erstaunliches zu Tage, was den Einfluss von ärztlicher Zuwendung bei der Linderung von Symptomen wie Schmerzen oder Depressionen anbetrifft; aber auch der Glaube des Patienten an die Therapie spielt eine wesentliche Rolle. Immer mehr wird außerdem erkannt, dass das Potenzial des Placebo-Effekts zum Vorteil der Patienten noch längst nicht ausgeschöpft ist. Lesen Sie mehr zu diesem interessanten Thema ab S. 8.

susanne.ahrndt@t-online.de