Neue ZFD-Präsidentin heißt Annett Biedermann

Kommentare deaktiviert für Neue ZFD-Präsidentin heißt Annett Biedermann

Am 12. November 2016 wurde Annett Biedermann von der Mitgliederversammlung  einstimmig zur neuen Präsidentin des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. gewählt.  Damit ist die Führungsspitze des Verbandes wieder komplettiert.

Von links: Jörn Schmücker (Vizepräsident), Andrea Nitz-Schneider (Beisitzerin), Annett Biedermann (Präsidentin), Jeannette Polster (Vizepräsidentin), Bastian Priegelmeir (Beisitzer)

„Ich danke dem Präsidium und den Funktionären der Landesverbände für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich sehr, künftig den Deutschen Verband für Podologie (ZFD) e.V. als Präsidentin vertreten zu dürfen“, so Annett Biedermann in einer ersten Reaktion.

Annett Biedermann ist seit vielen Jahren aktives Mitglied im Deutschen Verband für Podologie (ZFD) e.V. und greift auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Seit 2003 engagiert sie sich für den Landesverband Sachsen-Anhalt, von 2003 bis 2007 repräsentierte sie diesen als 2. Vorsitzende, von 2012 bis heute führt sie den Landesverband erfolgreich als 1. Vorsitzende. In den Jahren 2007 bis 2016 bekleidete sie im Bundesverband das Amt der Vizepräsidentin.

„Die Weiterentwicklung unseres Berufsstandes und die aktive Vertretung der Interessen unserer Mitglieder, sowohl gegenüber öffentlichen Institutionen als auch der Politik, ist die vorrangige Aufgabe unseres Berufsverbandes. Diese kann nur gemeinsam mit Stetigkeit und Verlässlichkeit gelöst werden. Mein Anliegen ist es, mich für die Podologinnen und Podologen stark zu machen und gemeinsam mit dem Präsidium für die Interessen der Kolleginnen und Kollegen einzutreten“, bekräftigt Annett Biedermann die Aufgaben und Ziele des Verbandes.

Das Präsidium setzt sich aus dem geschäftsführenden Vorstand mit Präsidentin Annett Biedermann, Vizepräsidentin Jeannette Polster und Vizepräsident Jörn Schmücker sowie ergänzend den Beisitzern Andrea Nitz-Schneider und Bastian Priegelmeir zusammen. Juristische Unterstützung erfährt das Präsidium durch den langjährigen Berater und Justitiar des Verbandes Dr. Peter Ellefret.

Comments are closed.