Kommt ein Clavus miliaris am gesamten Fuß vor oder nur plantar?

Frage von Waltraud H., Dortmund: Kommt ein Clavus miliaris am gesamten Fuß vor oder nur plantar?

Antwort von Elvi Foss, Podologin: Als Clavus miliaris bezeichnet man hirsekornartige, eher rundliche Verhornungsstörungen, die in der Regel am ganzen Fuß, also auch an den Seiten oder am Apex der Zehen vorkommen können. „Kommt ein Clavus miliaris am gesamten Fuß vor oder nur plantar?“ weiterlesen

Sollte man mit dem Skalpell arbeiten oder tut es auch ein Schleifer?

Frage von Renate T., Berlin: Über den Einsatz des Skalpells bei der podologischen Behandlung wird wegen der erhöhten Verletzungsgefahr immer wieder diskutiert; dies besonders im Zusammenhang mit dem diabetischen Fuß, bei Patienten mit einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) oder chronisch venösen Insuffizienz, sowie bei Menschen, die gerinnungshemmende Medikamente einnehmen. Sollte man in der Podologie mit dem Skalpell arbeiten, oder tut es auch ein Schleifer?“

Beatrix Negel-Riedel, Podologin: Um den Einsatz der beiden Instrumente Skalpell oder Schleifer richtig einschätzen zu können, bedarf es einer fundierten Ausbildung und viel Übung in deren Handhabung. Kennt man die Hintergründe der jeweiligen Anwendung, deren physikalische und biologische, wird schnell klar, welchen Unterschied es zwischen Skalpell und Schleifer gibt. „Sollte man mit dem Skalpell arbeiten oder tut es auch ein Schleifer?“ weiterlesen