startseite

 


Blutgefäße erziehen Entzündungszellen

Alle Organe und Gewebe unseres Körpers werden ständig über Arterien mit sauerstoffreichem Blut versorgt. Doch verschiedene Ursachen können dazu führen, dass diese Durchblutung unterbricht. 

Bundesweite Initiative zu Diabetes

Das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) hat eine bundesweite Initiative „Diabetes – nicht nur eine Typ-Frage“ entwickelt. Damit soll das Bewusstsein für diese Erkrankung gestärkt werden. 

Muskelabbau im Alter ist gefährlich. Das können Sie tun.

Wenn Menschen im Laufe des Lebens körperlich schwächer werden, gilt das oft als harmlose Alterserscheinung. Großer Fehler!

Auch Schlanke können Diabetes bekommen

Knapp jeder fünfte Mensch hat ein erhöhtes Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, obwohl sein Gewicht im normalen Bereich liegt. Ist schlank immer gesund….?

Weniger Brustkrebs dank niedriger Cholesterinwerte

Frauen mit hohen Cholesterinwerten, die mit blutfettsenkenden Medikamenten behandelt werden, haben ein geringeres Brustkrebsrisiko. Das zeigen Daten aus einer groß angelegten Longitudinalstudie, die auf dem Europäischen Kardiologiekongress in Barcelona präsentiert wurden. 

Heißhungerattacken, weil Mama Stress in der Schwangerschaft hatte

Wenn Mutter Stress in der Schwangerschaft hat, wird das Gehirn des Fötus auf spätere Heißhungerattacken programmiert. Das ist jetzt wissenschaftlich bewiesen. Es gibt aber Rettung davor!

Neues Gütesiegel für bessere Diabetes-Apps

Menschen mit Diabetes sind mit ihrer Krankheit fast immer auf sich allein gestellt. Diabetes-Apps machen diesen Patienten das Leben leicher. Oder sollten – wenn sie denn gut genug sind.

Wie Sport der Demenz vorbeugt

Dass Sport die Denkleistung im Alter verbessert, haben viele Studien gezeigt. Jetzt haben Forscher der Goethe-Universität in einer der weltweit ersten Studien geklärt, wie Sport sich auf den Gehirnstoffwechsel auswirkt.

Neu herausgefunden: Warum Sport das Hirn fitter macht

Bekanntlich verbessert Sport die Denkleistung im Alter. Das haben viele Studien bewiesen. Jetzt haben Forscher der Goethe-Universität in einer der weltweit ersten Studien herausgefunden, warum das so ist. Die Alternsforscher und Sportmediziner an der Goethe-Universität haben in einer Studie* untersucht, welchen Effekt regelmäßige Bewegung auf den Gehirnstoffwechsel und das Gedächtnis hat. Und fanden interessantes.

Neuer Gesundheits-Pass für Herzpatienten

Nicht nur für Millionen Herzpatienten in Deutschland, sondern auch für gesunde Menschen ist es wichtig, über die persönlichen Risikofaktoren für eine Herz- und Gefäßerkrankung stets im Bilde zu sein, um Herzinfarkt, Schlaganfall und Herzschwäche gezielt beispielsweise mit mehr Ausdauertraining und gesunder Mittelmeerküche vorzubeugen oder einer Verschlechterung der Herzkrankheit gegenzusteuern.

Das will ich teilen mit: